Hausschuhe aus nachhaltigem Wollfilz & -walk

Hausschuhe so weich und breit wie Barfusschuhe, handgemacht aus Naturmaterialien

Handgemachte, nachhaltige Hausschuhe von Süßstoff

Als ich die Hausschuhe von Süßstoff handmade das erste Mal gesehen habe, dachte ich sofort an die Puschen, die meine Kinder zum Laufen lernen getragen haben. Weiche Ledersohle, die den Untergrund erfühlen lassen. Toll für die Motorik und richtig gut für die Füße. 

Werbung

Und ja. Genau deswegen näht Stephanie Bernold diese Art von Hausschuhe unter dem Label „Süßstoff handmade“ genauso. Super nachhaltig mit tollen natürlichen Materialien.

Die Sohle ist aus pflanzlich gegerbten Leder. Das Obermaterial ist aus Wollfilz oder Wollwalk aus Portgal. Beide Stoffe sind in ihrer Strapazierfähigkeit und Haltbarkeit vergleichbar mit Leder. Alle Hausschuhe, die in liebevoller Handarbeit in Deutschland von Stephanie genäht werden, sind wie Barfussschuhe konzipiert. Das heißt, sie sind vorn an der Spitze schön breit, so dass der Fuß richtig viel Platz hat. 

Die Produkte von Süßstoff sind auf Langlebigkeit ausgelegt. Eure Hausschuhe bleiben Euch mehrere Jahre in gutem Zustand erhalten.

Langlebiges Material: Wollwalk und Wollfilz

Wollwalk wird erst gestrickt und dann verfilzt.

Walk besteht meist aus reiner gestrickter Wolle und wird durch die Einwirkung von Wärme und Wasser künstlich verfilzt. Dabei bricht die Schuppenstruktur der Wolle auf und die nebeneinanderliegenden Fasern verhaken sich. Zudem zieht sich jede einzelne Wollfaser zusammen. Die Wolle verfilzt und der Stoff geht um bis zu 40% ein. Während diesem Vorgang werden viele unzählige Luftkammern eingeschlossen und genau die sind ausschlaggebend für für die wärmende Wirkung von Walkstoffen. 

Die eingeschlossenen Luftkammern wirken wie ein Puffer gegen Kälte und halten die Wärme unter der Walkkleidung nahezu konstant. Bei feucht kalten Temperaturen kommen die positiven Eigenschaften von Walk erst richtig zur Geltung. Durch die Materialverdichtung perlen Wassertropfen an der Stoffoberfläche einfach ab. 

Wollfilz wird aus gereinigtem Wollvlies verfilzt

Wollfilz ist eigentlich fast dasselbe. Der einzige Unterschied ist, dass die gereinigte, gekämmte und bis zum Vlies vorbereitete Rohwolle gewalkt wird. 

Wollfilz und Wollwalk sind schmutz- und wasserabweisend, temperaturausgleichend, sie sind kuschelig warm aber dabei so atmungsaktiv, dass es fast unmöglich ist, darin zu schwitzen. Sie sind antistatisch, so dass es keine lästigen Stromschläge an Türgriffen gibt und sie sind antibakteriell, also haben Gerüche kaum eine Chance. 

Walk ist durch die vorherige Strickung dicker und wärmt daher noch mehr. 

Schurwolle wärmt nachhaltig

Ihr könnt die Hausschuhe mit einer zusätzlichen Schurwoll Einlegesohle bestellen. Würde ich Euch auch zu raten. Der kuschelige Schuh wäre mir mit einer reinen Ledersohle (mit kaum angestellter Fußbodenheizung) sicher etwas kalt. 

Langlebigkeit dank der natürlichen Materialien

Hier noch als kleinen Hinweis zum Thema Langlebigkeit: Die Schurwolleinlage wird sich natürlich mit der Zeit abnutzen. Wie auch bei meinen alten Lammfell Pantoletten. 

Für die Süßstoff Hausschuhe könnt ihr die Einlegesohle einfach nachkaufen und schon sind sie wieder so gut wie neu. Bei den Pantoletten ging es leider nicht ohne mich zu stören…

Was mich noch so an den Hausschuhen begeistert, ist die absolute Trittsicherheit, die ich mit ihnen habe. Sie rutschen nicht und gerade beim Treppen steigen muss ich bei diesen Hausschuhen überhaupt nicht vorsichtig sein. 

Ich glaube, jeder, der schon mal eine Treppe hinuntergefallen ist, hat das Erlebnis noch in Erinnerung und möchte es wahrscheinlich, genau wie ich, nie wieder erleben.

Mit meinen besagten Pantoffeln war ich auf der Treppe wirklich immer vorsichtig und konzentriert. Wie angedeutet… einmal blauer Rücken reicht mir für mein gesamtes Leben… 

Anna-Lena Tacke mit den weichen Hausschuhen von Süßstoff.

Einen letzten großen Pluspunkt möchte ich Euch nicht verschweigen! Da die Hausschuhe keine feste Sohle haben, kann mal mit Ihnen auch wunderbar auf dem Sofa die Füße hochlegen. Oder auch wenn ich die Kinder ins Bett bringe, lasse ich die Schuhe kurz im Bett an… Sie fühlen sich ja eher wie kuschelig warme Socken an.
Als ich vor kurzem mit Fieber und Schüttelfrost im Bett lag, hatte ich auch die Hausschuhe an.

Theoretisch könnt Ihr mit den Hausschuhen auch den Müll rausbringen oder auch über den Rasen laufen. Das hält die Ledersohle aus. Ich mach das allerdings nur in ganz zeitlich knappen Momenten, da ich die Schuhe, wie gesagt auch gern mal auf dem Sofa oder im Bett anlasse. 😉

Hausschuhe aus Naturmaterial von Süßstoff Handmade mit ganz weicher Sohle, ganz wie Barfussschuhe

Ich bin so begeistert. Wer wie ich auch immer unter kalten Füßen leidet und wer die Füßbodenheizung derzeit auch nicht wie gewohnt aufdreht… Wünscht Euch zu Weihnachten doch so ein tolles paar Hausschuhe. Ihr unterstützt damit auch eine super sympathische, nachhaltige „Kleinunternehmerin“!

Nachhaltiger Umgang mit Rohstoffen

Bestellt sie Euch zeitnah, denn Stephanie fertig jedes Paar erst nach der individuellen Bestellung an, um Überproduktion zu vermeiden. 

Wer die Schuhe bestellen möchte,
kann mit meinem Rabattcode
ANNALENA20 satte 20% sparen. 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: